Baumastrasse

Die Baumastrasse beginnt beim Gemeindehaus, neben dem 3 Generationen Kirsch von 1900 – 2010 eine Spenglerei führten, gefolgt von der Papeterie/Buchdruckerei Brunner (bis 2009). Gegenüber, wo heute die Blumen Denise [adr] blühen, war während des ganzen 20. Jh. unter wechselnden Besitzern eine Drogerie und daneben das Arzthaus, erbaut 1928 von Brandenberger, jetzt in 2. Generation Macher.
Und weiter führt die Strasse über Bussenthal und Müetsbach bis zum Industrieensemble Neuthal von Guyer-Zeller [zeitR].