Detail

1927 / E.Burkhalter [PBN.PFEN.913e]

1926 gab es noch keine einheitliche Primarschulgemeinde Bäretswil.
In der Helvetik mussten sich die Schulen organisieren. Sie bildeten Schulwachten, genossenschaftliche Strukturen.
Im Steuerregister von 1926 sind die Steuerpflichtigen noch nach den alten Schulwachten aufgelistet:
- Schulgemeinde Bäretswil, S. 65
- Schulgemeinde Adetswil, S. 73
- Schulgemeinde Wappenswil, S. 77
- Schulgemeinde Bettswil, S. 79
- Schulgemeinde Tanne, S. 80
- Schulgemeinde Hof, S. 82
- Schulgemeinde Fehrenwaldsberg, S. 84
Mit der Vereinheitlichung des Schulwesens 1927 verloren die Schulwachten an Bedeutung.
 
Unter den Juristischen Personen sind aufgeführt:
- Käsereigenossenschaft Fehrenwaldsberg
- Käsereigenossenschaft Kleinbäretswil
- Landwirtschaftliche Konsumgenossenschaft Bäretswil
- Landwirtschaftlicher Verein Bäretswil
- Milchgenossenschaft Adetswil
- Milchgenossenschaft Hinterbettswil
- Milchgenossenschaft Hinterberg
- Sennereigesellschaft Oberdorf Bäretswil
- Sennereigenossenschaft Hof-Bliggenswil
- Waldkorporationsgenossenschaft Adetswil
- Weberei Bäretswil AG, Bäretswil

Galerien | zu: Gemeinde >