Musikverein

Der Musikverein Bäretswil (MVB) wurde 1935 gegründet und feierte 2010 sein 75 Jahr-Jubiläum mit gleichzeitiger Einweihung neuer Uniformen. Der Verein bereichert die Gemeinde über das ganze Jahr mit Platzkonzerten, Geburtstags- und Jubiläumsständchen, 1. Augustfeiern und Neujahrsaperos, Altersnachmittagen, Räbeliechtliumzug, sowie Kirchen- und Muttertagskonzerten. Beliebt ist sein jährliches «Musig-Chränzli», das früher stets auch mit einer Theateraufführung von Vereinsmitgliedern verbunden war.

Um den Nachwuchs sicher zu stellen, führt der Verein seit den 2010er Jahren regelmässig Bläserklassen durch.

Seit 2001 präsidiert Andreas Bär den Verein und Christoph Mörgeli dirigiert seit 2008 den Verein.

Bildliste

zu: Dirigenten und Vorstandsmitglieder 1935 – 2010

Zur Vereinsgeschichte

Bahneinweihung 1947 mit Dirigent Schaufelberger
Bahneinweihung 1947 mit Dirigent Schaufelberger
  • 1900 wurde von neun Musikern die «Adetswiler-Musik» gegründet. Den Vorstand bildeten Alfred Meier (Präsident), Ernst Gnehm (Kassier) und Alfred Rüegg (Aktuar und Dirigent). Bereits am Silvester 1900 und bei der Eisenbahn Einweihung der UeBB im Mai 1901 glänzten sie mit Darbietungen.
  • 1914 bis 1918 hatte der Verein wegen des Krieges einen Einbruch, von dem er sich nicht mehr erholte, was 1925 zu dessen Auflösung führte.
  • 1935 gründeten Musiker die «Musikgesellschaft Adetswil», die sich trotz Wirtschaftskrise und dem zweiten Weltkrieg erfreulich entwickelte.
  • 1948 wurde dank vermehrtem Zuzug von Bläsern aus Bäretswil der Verein in «Musikgesellschaft Adetswil-Bäretswil» umbenannt.
  • 1950 erhält die Musik ihre erste Uniform und Vereinsfahne. finanziert durch eine Haussammlung.
  • 1953 nimmt die Musik unter Präsident Heinrich Brandenberger und Dirigent Otto Schaufelberger erstmals und erfolgreich am Eidgenössischen Musikfest in Fribourg teil.
  • 1957 beteiligt sich der Musikverein mit einer Eigenkomposition von Otto Schaufelberger am Eidgenössischen Musikfest in Zürich.
  • 1960 feiert der Musikverein mit dem Präsidenten Max Gnehm das 25 Jahre-Jubiläum mit der Durchführung des kantonalen Musikfestes.
  • 1966 schafft der Verein eine neue Uniform an.
  • 1971 nennt sich der Verein um in «Musikverein Bäretswil».
  • 1973 erhält der ganze Verein neue Instrumente und eine neue Vereinsfahne.
  • 1985 feiert der Verein sein 50 Jahr-Jubiläum mit einer neuen, der 3. Uniform der Vereinsgeschichte. Das Jubiläum wurde an zwei Wochenenden mit einem umfangreichen Programm gefeiert, das die Uniformweihe, die Veteranentagung des Zürcher Kantonal-Musikvereins mit Fahnenübergabe, einen Galaabend mit Showprogramm, Konzertvorträge und Marschdefilees umfasste.
  • 1991 organisiert der Musikverein die 1.-August Feier zu 700 Jahre Eidgenossenschaft und 1250 Jahre Bäretswil .
  • 2010 feiert der Musikverein sein 75-jähriges Bestehen mit würdigem Programm (siehe unten Literatur)

Literatur

1 - 75 Jahr-Jubiläum Musikverein. 11./12. Sept. 2010, Festschrift

weiter >