Oldtimer Treffen

Oldtimer Busse Bäretswil - Wappenswil - Bettswil - Ghöch
Oldtimer Busse Bäretswil – Wappenswil – Bettswil – Ghöch

Bäretswil ist bekannt für die Dampfeisenbahn (UeBB), die während der Sommermonate regelmässig Dampfzüge von Hinwil über Bäretswil nach Bauma führt, organisiert vom Dampfbahnverein DVZO.
Am 2. Mai 2021startete wiederum eine neue Saison. Damit verkehrt die Dampfbahn jeden 1. und 3. Sonntag im Monat auf der Strecke Hinwil – Bäretswil – Bauma. Dieses Angebot wird ergänzt durch die Oldtimer-Busse von Bauma und Wetzikon über Bäretswil nach dem Ghöch und auf die Hulftegg. Maskenpflicht![1]

Einfahrt der Dampfloki in Bäretswil. Diese fuhr von 1901 bis zur Elektrifizierung 1947 durch Bäretswil. Seit 1969 fahren Nostalgie-Dampflokis auf der Strecke.

Aber auch sonst gibt es für Oldtimer Freunde hier einiges zu erleben. 2002 fand in Bäretswil das Oldtimer-Freunde Treffen statt.
Des weiteren finden Sie in Bäretswil das Fahrzeugmuseum.

Im Jahre 2004 fand das Rapidtreffen auf dem Berg statt. Bei dem toll organisierten Anlass war der Treffpunkt im Sädel, wo allerhand interessante Fahrzeuge zu sehen waren. Der Start für den Geschicklichkeitsparcours war im Unter-Sädel (Vogelsang). Die Strecke führte über Kleinbäretswil-Luegeten-Ferenwaltsberg-Ghöch zurück in den Sädel, wo der Anlass mit einem gemütlichen Ausklang mit Festwirtschaft und natürlich einer Rangverkündigung endete.

Beim Parcours waren einige Hürden zu nehmen, so der steile Aufstieg über die Luegeten, den einige Teams nur mit kräftigem Stossen bewältigten, sowie beim Beweisen der Geschicklichkeit im Ferenwaltsberg, wo es galt, mittels einer Kübelspritze eine Milchkanne mit Wasser zu füllen. Eine weitere Aufgabe erwartete die Teilnehmer im Ghöch, es galt die Gefährte auf einer Plattform in der Waage zu halten.

Einzelnachweise

[1]Fahrplan Dampfpahn und Oldtimerbus. , DVZO

weiter >