Alti Sagi Stockrüti

Dokumentation des VEHI zur Alten Sagi Stockrüti

Zur Erhaltung der Alten Sagi wurde der Verein VEHI (Verein zu Erhaltung alter Handwerks- und Industrieanlagen) gegründet. Die Dokumentation wurde von Alfred Casserini verfasst und von Jörg Albrecht gestaltet [1].

Die Gebäude der Alten Sagi Stockrüti Stand 2020

Ursprünglicher und neuer Standort der Alten Sagi an der Maiwinkelstr.1.
Einführung zum Holz und dessen Verwendung durch Zimmermann und Schreiner.

Doku 1

Sägen mit der Gattersäge in der Stockrüti.

Geschichte der mechanischen Sägereien
Von den Römern über die Habsburger bis zur Sagi Stockrüti von Jakob Egli 1881.

Doku2

Aufrichtung des Erweiterungsbaus der Sagi Stockrüti.

Geschichte der Sagi Stockrüti
Die Alte Sagi in der Stockrüti, die Funktionsweise der Gattersäge,
die fünf Generationen der Säger Egli
und die Gründung des Vereins zur Erhaltung der Anlagen (VEHI)

Doku 3

Wasserrad der Alten Sagi Stockrüti.

Der Wiederaufbau der Alten Sagi 1980/1981,
der Einbau der Maschinen 1982
sowie Unterhalt und Erweiterungen von 1997 bis 2015

Doku 4

Transmission im Keller der Alten Sagi Stockrüti.

Erläuterungen zu Fachbegriffen
und technische Daten der Maschinen
… und einige Sager in Aktion

Doku 5

Zum Vortrag Alti Sagi

Einzelnachweise

[1]Alfred Casserini, Jörg Albrecht: Sagi Stockrüti. VEHI, Verein zur Erhaltung alter Handwerks- und Industrieanlagen 2015

weiter >